Datenschutzerklärung nach DSGVO

 

    Diese Erklärung gilt für
  impact e.V.
Neues Haus 1, 99887 Georgenthal
Tel.: 036252-469140
Fax: 036252-469141
Homepage: www.impactev.de
eMail: dsgvoimpactev.de

I.     Worüber möchten wir Sie informieren?
  impact e.V. verarbeitet persönliche Daten, um den Vereinszweck einschließlich aller Tätigkeiten erfüllen zu können. Nachfolgend möchten wir Sie u.a. darüber in Kenntnis setzen, unter welchen Voraussetzungen und durch wen Daten verarbeitet werden, welche Rechte Sie diesbezüglich haben und wann die Daten wieder gelöscht werden.
Unter dem Begriff "Verarbeitung von Daten" ist das Erheben, Erfassen, Verwenden, Offenlegen, Verbreiten, Abgleichen, das Löschen sowie das Vernichten von Daten zu verstehen. Die "Verarbeitung" umfasst damit alles, was mit Ihren Daten geschieht.
Diese Datenschutz-Erklärung ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aller Rechtsbeziehungen, die durch impact e.V. eingegangen werden.

II. Welche Rechte haben Sie?
  Sie haben das Recht
  1. auf Auskunft, ob und ggf. welche Daten über Sie verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO). Dazu gehören insbesondere die Daten selbst, zu welchem Zweck diese verarbeitet werden, wann diese gelöscht werden, woher diese stammen, gegenüber welchen Personen / Institutionen diese Daten verwendet werden
  2. von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  3. von uns unverzüglich die Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO), es sei denn, wir sind zur Verarbeitung der Daten gesetzlich oder rechtlich verpflichtet oder es liegen andere vorrangige, berechtigte Gründe vor. Dies müssten wir Ihnen gegenüber jedoch begründen.
  4. von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO), wenn
    • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, bis wir deren Richtigkeit prüfen konnten
    • Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen
    • Sie die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir die Daten eigentlich nicht mehr zur Verarbeitung gebrauchen müssen.
    • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  5. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO). Ferner haben Sie das Recht, dass wir auf Ihre Aufforderung hin die Daten an eine von Ihnen zu benennende andere Stelle übermitteln, sofern die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt ist.
  6. Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen (Art. 21 DSGVO). Wir werden die Daten in diesen Fällen nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Dies gilt ferner, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Die Ausübung Ihrer Rechte kann dazu führen, dass beispielsweise Verträge zwischen Ihnen und impact e.V. nicht zustande kommen können oder deren Durchführung und Erfüllung unmöglich wird. Wir werden Sie hierüber ggf. in Kenntnis setzen. So benötigt impact e.V. beispielsweise Ihre Daten zur Ausführung von Bestellungen im Verlagsbereich oder zur Durchführung von Freizeiten. Näheres hierzu finden Sie nachfolgend unter Punkt IV.

III. An wen können Sie sich wenden und wer ist der Verantwortliche für den Datenschutz?
  Zuständig für den Datenschutz und damit die Verarbeitung sämtlicher Daten ist der Vorstand des Vereins. Sie können sich jederzeit zur Wahrung Ihrer Rechte an jeden Vereinsvorstand wenden, insbesondere auch an

    impact e.V.
    Sieghard Schäfer
    Neues Haus 1
    99887 Georgenthal
    Fax: 09461-913597
    Email: dsgvoimpactev.de

Auch, wenn Sie weitergehende Fragen, Hinweise oder Einwendungen haben, steht Ihnen der Vereinsvorstand gerne zur Verfügung. Sie erreichen die Verantwortlichen unter den o.g. Kontaktdaten. Wir sind bemüht, Ihre Anliegen schnellstmöglich zu beantworten und ggf. berechtigte Einwendungen kurzfristig umzusetzen.
Sie haben daneben die Möglichkeit, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Bei der für uns zuständigen Stelle handelt es sich um den

    Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
    Häßlerstraße 8 (4. Etage)
    99096 Erfurt
    Tel.: 0361-573112900
    Fax: 0361-573112904
    Email: poststelledatenschutz.thueringen.de

Sie können sich natürlich auch an den für Ihren Wohnort zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden. Im Hinblick auf die Schadensminderungspflicht werden wir kostenpflichtige Forderungen durch Anwälte ohne vorherige Kontaktaufnahme zurückweisen.

IV. Welche Daten werden durch uns verarbeitet und zu welchem Zweck erfolgt dies?
  Nachfolgend haben wir die verschiedenen Bereiche aufgeführt, bei denen Daten durch uns verarbeitet werden. Hierzu gehören insbesondere:

BereichWelche Daten werden verarbeitet?Zu welchem Zweck erfolgt die Verarbeitung?
Freizeiten / KioskName, Anschrift, Geb.Datum, eMail, ggf. Telefon, Gemeindezugehörigkeit, ggf. Kontoverbindung bei Bezahlung, Fotos, Teilnahme an FreizeitenAnmeldung und Durchführung von Freizeiten Kiosk: Finanzamt und Abrechnung über Guthaben, Bilder für internes Freizeitenarchiv und Darstellung auf Homepage, ggf. Flyern oder Rundbriefen
VerlagBestellungen, Name, Anschrift, Email, ggf. Telefon, ggf. PayPal-Adresse, ggf. Kontoverbindung, ggf. eMail-VerkehrAusführung der Bestellung, Finanzamt
AngestellteName, Anschrift, Geb.Datum, eMail, ggf. Telefon, Religionszugehörigkeit, Familienstand, KinderFür Lohnsteuer und Sozialversicherung, Gehaltsabrechnung
HelferName, Anschrift, Gemeindezugehörigkeit, ggf. Geb-Datum, Telefon, eMailMitarbeit bei Freizeiten oder Bautätigkeiten im Camp
VereinsmitgliederName, Anschrift, Geb.Datum, eMail, ggf. Telefon, Datum EintrittVereinsverwaltung


V. Durch wen werden diese Daten verarbeitet?
  Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Zuweisung der damit in Verbindung stehenden Daten. Hierzu gehören Vereinsmitglieder, Angestellte des Vereins und freiwillige Helfer, soweit diese die Daten zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen. So erhalten beispielsweise Mitarbeiter während der Freizeiten die Namen der Teilnehmer bzw. können die Rechnungsprüfer des Vereins in alle relevanten Buchhaltungsunterlagen Einblick nehmen. Der Kreis der Zugriffsberechtigten wird dabei auf das notwendige Mindestmaß beschränkt.
Soweit durch impact e.V. beauftragt, werden die Daten im erforderlichen Umfang auch Steuerberatern oder Rechtsanwälten sowie Banken oder PayPal zur Erfüllung Ihrer Aufgaben zur Verfügung gestellt.
Im Rahmen gesetzlicher Pflichten oder behördlicher oder gerichtlicher Auskunftsersuchen macht impact e.V. Daten den Behörden (z.B. Finanzamt) und Gerichten zugänglich.

VI. Wann werden diese Daten gelöscht?
  Die Daten werden nach Ablauf der nachfolgend noch erläuterten Fristen und Einschränkungen in regelmäßigen Läufen gelöscht, soweit sie zur Erfüllung vertraglicher bzw. gesetzlicher Pflichten oder für die Zwecke der Vereinsarbeit oder des Vereinsarchivs nicht mehr benötigt werden.

Einer Löschung von Daten stehen entgegen:
  • gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung von Daten. So unterliegen Daten nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften einer Aufbewahrungspflicht von bis zu 10 Jahren.
  • die Führung von Nachweisen innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfristen. Laut BGB belaufen sich die Verjährungsfristen im Regelfall auf 3 Jahre, in besonderen Ausnahmefällen auf bis zu 30 Jahren.
  • die Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen
  • impact e.V. unterhält ein Archiv, welches die gemeinnützige Arbeit des Vereins in der Vergangenheit zum Gegenstand hat
  • Seelsorge oder sonstige geistliche Aspekte
Die Beendigung oder die Erfüllung eines Vertrages, das Ende einer Mitgliedschaft oder einer sonstigen Beziehung zum Verein führen nicht zu abweichenden Löschfristen.

VII. Was sind die rechtlichen Grundlagen unserer Datenverarbeitung?
  Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Handelsgesetzbuch (HGB)
Abgabenordnung (AO)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)



© 16.09.2018, impact e.V.